• Mitglied im VSV
  • Kauf auf Rechnung
  • 5 Jahre Garantie auf Eigenmarken
  • Personalisierung geeigneter Produkte

Bettwäsche


Qualitäten


Batist

Batist-Bettwäsche wird aus feinfädiger Baumwolle in Leinwandbindung gewebt. Dadurch ist diese Qualität besonders leicht und wirkt angenehm kühlend im Sommer. Aufgrund seiner feinen Struktur wird Batist auch für edle Blusen und Hemden verwendet.


Biber

Der kuschelweiche, ein- oder beidseitig aufgeraute Oberflächenflausch umgibt Sie mit wohliger Wärme und ist so die perfekte Winterbettwäsche. Durch seine atmungsaktiven, temperaturausgleichenden und feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften sorgt er dafür, dass den Körper ein ideales Schlafklima umgibt. Aus Baumwolle gewebt und schonend geraut. Bügeln ist meist überflüssig.


Cretonne

Glattes, leinwandbindiges Baumwollgrundgewebe aus kräftigen bis mittelfeinen Garnen (gröber als Renforcé). Cretonne ist sehr strapazierfähig, unempfindlich und hervorragend als Ganzjahres-Bettwäsche geeignet. Der Stoff lässt sich auch auf hohen Temperaturen waschen und bügeln.


Damast

Damast hat seinen historischen Ursprung in Damaskus. Charakteristisch ist die Musterung im Warenbild, die durch ein spezielles Webverfahren (Jacquard) hergestellt wird. Damast ist feinfädig, dicht gewebt und dezent glänzend. Aus langfaserigen, reinen Baumwollgarnen, mercerisiert und gekämmt. Mako-Brokat-Damast ist eine besonders hochwertige, sehr feinfädige Damast -Ausführung aus supergekämmten Garnen.


Flanell

Flanell wird aus reiner Baumwolle in Leinwand- oder Köperbindung hergestellt. Die aufgeraute Oberfläche mit einem fühlbar weichen und samtigen Charakter garantiert ein angenehmes, kuschliges Gefühl auf der Haut und hält in der kalten Jahreszeit wohlig warm. Die atmungsaktiven, temperaturausgleichenden und feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften umgeben den Körper mit einem idealen Schlafklima. Flanell ist in der Regel etwas feinfädiger und leichter als Biber. Besonders leichte Qualitäten sind aufgrund ihrer Feinheit unter den Bezeichnungen Feinflanell und Edelflanell auf dem Markt. Bügeln ist meist überflüssig.


Frottier

Frottier ist bei Bettwäsche eine Baumwoll-Polyester-Mischqualität. Dabei besteht der körperzugewandte Schlingenflor aus reiner Baumwolle. Dem geringen, nicht spürbaren Polyesteranteil an der Stoffrückseite verdankt dieser Stoff seine bequemen Pflegeeigenschaften. Frottier ist absolut bügelfrei.


Interlock-Jersey

Interlock-Jersey wird aus supergekämmter, reiner Baumwolle gefertigt. Diese hochwertige Qualität besteht aus einem doppelt gestrickten Gewirke, das sie dicht, wärmend, klimaausgleichend und besonders formstabil macht. Ihre weiche, anschmiegsame Oberfläche garantiert einen besonders angenehmen Schlafkomfort. Sie ist die ideale Ganzjahresbettwäsche. Pflegeleicht und bügelfrei.


Leinen/Halbleinen

Die ökologisch wertvolle Flachs- oder Leinenfaser wird aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen. Leinen überzeugt durch seine hohe Feuchtigkeitsaufnahme und gibt diese rasch an die Umgebungsluft ab. Durch seinen kühlen, frischen Griff ist diese Qualität ein Genuss in heißen Sommernächten. Seine hohe Reißfestigkeit macht Leinen scheuerfest und strapazierfähig. Charakteristisch sind kleine Unregelmäßigkeiten im Gewebe.


Linon

Das glatte, leinwandbindige Baumwollgewebe unterscheidet sich von Cretonne und Renforcé durch die glänzende Oberfläche, die durch kalandern erreicht wird. Dabei wird der Stoff mithilfe von Walzen verdichtet und geglättet.


Microfaser

Hergestellt aus besonders feinen und dünnen Fasern aus Polyester. Sie ist besonders weich, leicht, äußerst saugstark, schnell trocknend und formbeständig. Der pfirsichhautartige Griff entsteht durch leichtes Anschmirgeln der Ware.


Nicky-Velours

Als Velours werden alle Gewebe mit aufgeschnittener Schlinge bezeichnet (samtähnliche Struktur). Nicky wird in der Regel aus Baumwolle, Viskose oder auch weichen, synthetischen Fasern hergestellt. Er ist elastisch, samtig und kuschelweich.


Perkal

Perkal ist ein feiner, in Leinwandbindung gewebter Baumwollstoff. Er ist duftig leicht, dichtgewebt und atmungsaktiv. Eine Wohltat vor allem im Sommer.


Renforcé

Renforcé ist ein mittelfeines Gewebe aus Baumwolle. Es wird in Leinwandbindung gewebt und wird meist zu Bettwäsche verarbeitet. Der weiche, glatte Stoff ist sehr strapazierfähig, lässt sich gut bedrucken und verfügt über angenehme Gebrauchseigenschaften.


Satin

Satin ist der französische Begriff für die weiche und elegante Atlasbindung. Durch die besonders dichte Webart der Atlasbindung hat Satin eine sehr glatte, gleichmäßige Oberfläche und einen seidigen Glanz. Hierfür werden nur die besten langfaserigen Baumwollgarne verwendet. Satin ist vor allem anschmiegsam, hautsympathisch und atmungsaktiv.


Seersucker

Seersucker, damit bezeichnet man jenen Krepp-Effekt, der entweder durch Prägung oder durch eine spezielle Webung hervorgerufen wird. Seersucker ist pflegeleicht und bei sachgemäßer Pflege bügelfrei. Der Kräusel-Effekt bleibt auch nach vielen Wäschen permanent erhalten. Es wird zwischen Seersucker (Leinwandbindung) und Satin-Seersucker (Atlasbindung) unterschieden.


Single-Jersey

Single-Jersey ist eine hochwertige, feinmaschige Strickware aus reiner Baumwolle. Diese Qualität ist durch ihre spezielle Maschentechnik besonders atmungsaktiv, elastisch, angenehm weich, anschmiegsam, leicht, saugfähig und absolut bügelfrei. Die ideale Ganzjahresbettwäsche.


Winter-Seersucker

Diese Qualität vereint alle Vorteile des klassischen Seersuckers und ist zudem leicht angeraut, was sie zu einer kuschelig weichen und wärmenden Winter-Bettwäsche macht.

Fasern


Baumwolle

Baumwolle ist die beliebteste Textilfaser der Welt. Sie ist besonders atmungsaktiv, temperatur- und feuchtigkeitsregulierend sowie hautsympathisch. Verglichen mit Kunstfasern ist Baumwolle sehr saugfähig und kann bis zu 65% ihres Gewichtes an Wasser aufnehmen.


Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau

Artikel aus naturreiner Baumwolle werden auf der Grundlage möglichst naturnaher Produktionsmethoden hergestellt. Erkenntnisse aus der Ökologie und des Umweltschutzes werden dabei besonders berücksichtigt. Der Baumwollanbau erfolgt ohne Pestizide und Kunstdünger. Es werden keine optischen Aufheller und Weichmacher verwendet, sondern nur umweltverträgliche Farbstoffe. Außerdem ist der soziale Aspekt durch fairen Handel mit ausreichender Entlohnung gesichert. Die Einhaltung der Bedingungen wird durch autorisierte, unabhängige Institute überwacht und zertifiziert.


Polyester

Diese synthetische Faser wird wegen ihrer pflegeleichten Eigenschaft verwendet. Polyester verbindet eine hohe Festigkeit mit einer guten Lichtbeständigkeit, was wiederum zu hervorragenden Wasch- und Farbechtheiten bei weiß- und gefärbten Artikel führt. Durch eine exakte, beeinflussbare Fertigung können besonders gleichmäßige und glatte Stoffe daraus gefertigt werden.

Allgemeine Informationen


Gekämmte Garne

Mit Hilfe von Kämmmaschinen werden kurze Fasern und Schmutz- bzw. Grobartikel ausgekämmt. Die daraus hergestellten Garne sind gleichmäßiger, glatter und hochwertiger. Gekämmte Garne werden meist für Satin, Damaste und Brokate eingesetzt.


Mercerisiert

Durch einen speziellen Ausrüstungsvorgang erhält das Gewebe, Gestricke oder auch Garne eine erhöhte Festigkeit, bessere Farbaufnahmefähigkeit und vor allem einen permanenten Glanz.


Sanfor

Sanfor ist ein geschütztes Warenzeichen für Gewebe und Gestricke. Nach einem besonderen Ausrüstungsverfahren darf sich der Stoff in der Breite und in der Länge nur innerhalb der Standardvorschriften verändern. Dass diese Vorschriften eingehalten werden, wird von der Lizenzfirma überprüft. Sanforisierte Bettwäsche zeichnet sich besonders durch einen extrem geringen Wareneinsprung nach dem Waschen aus.


Wichtige Tipps


  • Bitte waschen Sie unbedingt den Artikel vor dem ersten Gebrauch separat mit einem Waschmittel ohne optischen Aufheller und beachten Sie die Pflegehinweise im Einnähetikett.

  • Erstwäsche unbedingt bei 60°C! Helle und dunkle Farben immer getrennt voneinander waschen.

  • Die Kissen- und Bettbezüge sollten stets auf der linken Seite mit geschlossenem Reißverschluss gewaschen und getrocknet werden. Reißverschluss nicht bügeln, mangeln oder pressen!

  • Besonders bei Jersey-Artikeln empfiehlt es sich, die Ware jeweils nach dem Waschen wie auch nach dem Trocknen in Form zu ziehen.

Bitte berücksichtigen Sie diese Hinweise, damit die Qualität und die Farbbrillanz der Bettwäsche länger erhalten bleiben!